Samstag, 4. März 2017





Mentale Aktivierung der Selbstheilungskräfte
Wir finden den  besten Arzt in unserem Körper und jeder Mensch hat von Natur aus die Fähigkeit sich selbst zu heilen. Der Glaube ist keine Grundvoraussetzung, da das Selbstheilungsprogramm sich  in uns automatisch in Bewegung setzt. Gutes Beispiel ist eine Hautwunde: sofort geht der Befehl ans Gehirn und es geschehen in Windeseile Höchstleistungen: Blutgerinnung setzt ein, Erneuerung der Zellen, Bakterien und Keime werden unschädlich gemacht, Gifte werden entsorgt.  Aber umso positiver wir denken und gefestigter unser Glaube und Vertrauen  zu unserem inneren Heiler ist, umso besser kann er seine Arbeit verrichten. Die Placebo-Forschung hat hinreichend gute Argumente für die Wirkung von Glauben und Vorstellung.  Jeder Gedanke, jedes Gefühl hat großen Einfluss und führt zu einer Reaktion des Körpers. Richten Sie Ihre Gedanken auf "gesund sein" bzw. "gesund werden". So stärken Sie Ihre Selbstheilungskräfte.

Ein neues positives  Denken und Bewusstsein, eine verstärkte  Aufmerksamkeit dem Körper, Geist und Seele gegenüber bringt die Chance  das zu transformieren, was nicht mehr in Harmonie ist. Ihr Körper zeigt erste Alarmzeichen und es ist an Ihnen, auf diese angemessen zu reagieren. Übernehmen Sie Verantwortung für Ihre Gesundheit und entscheiden Sie sich, alles zu tun, um gesund zu sein und zu bleiben.  Vermeiden Sie alles Schädliche und warten Sie nicht solange, bis es "nicht mehr geht". Fördern Sie Dinge, die Ihnen gut tun und Sie aufbauen. Setzen dies in jedem Bereich Ihres Lebens um. Überprüfen sie einmal Ihr Leben. Sind die Beziehungen förderlich und aufbauend? Entspricht der Job Ihren Bedürfnissen, Talenten und können sie sich in ihm selbst verwirklichen? Setzen Sie neue Prioritäten, vermeiden Sie Stress, trennen Sie sich von überflüssig gewordenen Dingen und Belastungen. Schauen Sie sich auch Ihre eigenen Schattenseiten, Probleme,Hemmungen, Ängste und verdrängten Gefühle näher an. Gibt es was, was Sie sich selbst oder einem anderen verzeihen sollten?

Die neuen Energien werden weiterhin in all diesen Bereichen so einwirken, dass es unerläßlich sein wird, sich mit alten Mustern, Verletzungen, Ängsten und Blockaden auf geistiger, seelischer und körperlicher Ebene auseinanderzusetzen. Eine wunderbare Chance, alles Belastende, alte Wunden und festgehaltene negative Gefühle endlich loslassen zu können und "geheilt" neu zu starten. 

Es besteht die Möglichkeit, die in Ihnen wohnenden Selbstheilungskräfte über Bewußtseinstechniken zu aktivieren. Allein im Internet werden jede Menge Meditationen angeboten, die man kostenlos runterladen kann und es werden sehr gute Bücher zu diesem Thema angeboten.  Eine schnell durchzuführende Technik habe ich zur täglichen Anregung der Selbstheilungskräfte mit Hilfe der geistigen Welt erarbeitet, die ich nachfolgend vorstellen möchte. Sie benötigen für die Übung nur wenige Minuten und es ist zuvor auch keine größere Entspannungsübung nötig, entscheiden Sie selbst, ob sie sie im Sitzen, Stehen oder Liegen durchführen wollen.


Mentale Aktivierungsübung:
Schliessen Sie die Augen und beobachten Sie (ca. 20-30 Sekunden) Ihren Atem, Sie brauchen keine spezielle Atemtechnik.
Nun stellen Sie sich vor, wie  eine aus dem Universum kommende helle weiße und leuchtende Kugel ungefähr 30 cm über Ihnen schwebt. Sie nehmen nun wahr, wie diese Lichtkugel Liebe, Klarheit, Harmonie sowie Gesundheit und Stärke ausstrahlt. Sie fühlen, dass mit jedem Atemzug die Lichtstrahlen immer kräftiger und  heller werden. Kugel und Strahlen werden immer leuchtender und größer, sie umhüllt Sie und ihr Licht durchdringt jede Pore Ihre Körpers und durchflutet ihn. Dabei wird jede Zelle liebevoll berührt und gereinigt. Alle Negativität und Disharmonie wird aus Deinem Körper gelöst. Stellen Sie sich vor,  wie der Körper vor Vitalität, Frieden und Gesundheit leuchtet. Jetzt können Sie die Energien der  Liebe, der Harmonie und Gesundheit aufnehmen. 


(Textauszug aus meinem Buch "Lichtkörpersymptome erkennen und heilen")